Ein starkes Team - SPD beschließt Kandidatenliste für den Marktgemeinderat

Nach der einstimmigen Nominierung des Bürgermeisterkandidaten, Robert Pfann, hat die SPD Schwanstetten nunmehr auch die KandidatInnen für den Marktgemeinderat einstimmig gekürt. Obwohl einige bisherige Marktgemeinderatsmitglieder der SPD nicht mehr antreten werden, ist es gelungen, kompetente, vielseitig engagierte und motivierte Menschen zu nominieren, die sich als Team von Robert Pfann verstehen und für eine starke Politik zugunsten aller Bürgerinnen und Bürger Schwanstettens mit seinen Ortsteilen eintreten werden. Fast die Hälfte der zwanzig KandidatInnen und der beiden ErsatzkandidatInnen sind weiblich. Erfreulich ist auch eine sehr gute Verteilung der KandidatInnen auf die einzelnen Gemeindeteile. Das Team setzt sich aus erfahrenen Kräften und älteren und jüngeren Neueinsteigern zusammen. Das Alter liegt zwischen 18 und 68 Jahren. Diese Mischung bildet deshalb sehr gut die gesamte Bevölkerung der Gemeinde ab, so dass sich jeder Bürger und jede Bürgerin vertreten fühlen kann. Insgesamt wurden in der Vorstellung der KandidatInnen sehr deutlich die politischen Ziele formuliert, die natürlich um die sozialdemokratischen Grundsätze kreisen. Besondere Betonung lag dabei auf den Themen bezahlbares Wohnen, Senioren, soziale Gerechtigkeit, ÖPNV, Klimaschutz, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, intensives Gemeindeleben sowie Bildung und Erziehung.

Nominiert wurden: 1. Robert Pfann 2. Christina Schwarzmeier 3. Jobst-Bernd Krebs 4. Margit Zessin 5. Elke Hochmeyer 6. Dr. Axel Zessin 7. Sylvia Pritschet 8. Jürgen Wechsler 9. Markus Rupprecht 10. Ralf Wolter 11. Sophia Garcia Gräf 12. Michael Dorner 13. Renate Diaczyszyn 14. Tobias Pfann 15. Leanie Fischer 16. Torsten Röder-Haunfelder 17. Erwin Hochmann 18. Roswitha Frisch 19. Fabian Bauer 20. Julia Pfann Ersatz: 21. Christine Garcia Gräf 22. Dominik Krebs Die SPD Schwanstetten möchte mit diesem ausgewogenen und kompetenten Team wieder an die Erfolge der letzten Gemeinderatswahl anknüpfen

Listenplatz 1

Robert Pfann

Robert Pfann führt als Bürgermeister sein Team an.

Eine ausführliche Vorstellung ist zu finden unter Wahlen/Bürgermeisterwahl.

Listenplatz 2

Christina Schwarzmeier

Jahrgang 1959

Fleischereifachverkäuferin

politische Schwerpunkte:

Förderung der Kinder-und Jugendarbeit, Unterstützung der Familien durch bezahlbaren Wohnraum, Gute Nahversorgung, Optimale Betreuung in der Seniorenarbeit

Listenplatz 3

Jobst-Bernd Krebs

Jahrgang 1970

Dipl.-Verwaltungswirt (FH)

politische Schwerpunkte:

zukunftsfähige, nachhaltige Weiterentwicklungvon Schwanstetten, Schaffung von bezahlbarem Wohnraum, Aufbau einer effektiven Nahversorgung, sinnvolle Einbindung in den ÖPNV

Listenplatz 4

Margit Zessin

Jahrgang 1960

Gymnasiallehrerin a.D.

politische Schwerpunkte:

Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch Angebote zur Kinderbetreuung, Chancengleichheit durch bessere Bildungsangebote, mehr Mobilität durch Ausbau des ÖPNVs, bezahlbares Wohnen für alle Generationen

Listenplatz 5

Elke Hochmeyer

Jahrgang: 1968

Angestellte

politische Schwerpunkte:

Engagement für ein liebens- und lebenswertes Schwanstetten als Brückenbauerin zwischen den Menschen

Listenplatz 6

Dr. Axel Zessin

Jahrgang: 1953

Unternehmensberater

politische Schwerpunkte:

Entwicklung von Konzepten für bezahlbares Wohnen, Berücksichtigung der Belange von SeniorInnen, Ausbau eines kostengünstigen öff. Personennahverkehrs, Weiterführung der gelungenen Integration von Migranten, maßvolle Entwicklung der Gewerbeansiedlungen, sinnvolle Umweltpolitik

Listenplatz 7

Sylvia Pritschet

Jahrgang: 1963

kaufmännische Angestellte

politische Scherpunkte: S Förderung der enioreninnen und Familien im Hinblick auf altersgerechtes Wohnen und Kita‘s, ökologische und soziale Weiterentwicklung Schwanstettens

Listenplatz 8

Jürgen Wechsler

Jahrgang: 1955

Bezirksleiter a.D. IG-Metall Bayern

politische Schwerpunkte:

sozial gerechter Klimaschutz und eine Energiewende, die für alle bezahlbar ist, Einsatz für mehr statt weniger Sozialstaat, mehr Daseinsfürsorge in öffentlicher Hand, für gute Arbeit und gerechte Umverteilung, gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, kontinuierliche Reduzierung des cO2-Ausstoßes, für ein cO2-neutrales Schwanstetten, Förderung von Elektromobilität u. Nahverkehr, mehr Mittel für Bildung, Lehrkräfte, Kindergärten

Listenplatz 9

Markus Rupprecht

Jahrgang: 1977

Angestellter

politische Schwerpunkte:

Gemeinsame Feuerwehr Schwanstetten, Mehrgenerationenhaus, Freizeiteinrichtungen vor Ort, Erhalt des Dorfladens

Listenplatz 10

Ralf Wolter

Jahrgang: 1966

Angestellter, Projektleiter

politische Schwerpunkte:

sinnvolle und ökologische Umgestaltung bzw. Weiterentwicklung der Gemeinde, Bezahlbaber Wohnraum für Jung und Alt

Listenplatz 11

Sophia Garcia-Gräf

Jahrgang: 2001

Auszubildende Automobilkauffrau

politische Schwerpunkte:

Engagement für Kinder und Jugendliche, Umwelt und Klimaschutz, Verbesserung des öffentlichen Nahverkehrs

Listenplatz 12

Michael Dorner

Jahrgang: 1983

Dipl.-Ingenieur (FH)

politische Schwerpunkte:

Demografischer Wandel: Chancen und Risiken für Alt und Jung, Energiewende und Klimawandel: Anpassung an sich schnell verändernde Lebensbedingungen, Infrastruktur Schwanstetten: Sanierung, Erhaltung, Verbesserung

Listenplatz 13

Renate Diaczyszyn

Jahrgang: 1967

Dipl.-Wirtschaftsjuristin (FH)

politische Schwerpunkte:

ein buntes, interessantes Schwanstetten ohne Ausgrenzung, sozial und bezahlbar, ökologisch und fair, eine soziale und ökologisch nachhaltige Gemeindeentwicklung fördern durch vernünftiges, respektvolles und tolerantes Miteinander aller Generationen und Kulturen ohne Diskriminierung und Rassismus

Listenplatz 14

Tobias Pfann

Jahrgang: 1991

Lehrer für berufliche Schulen

politische Schwerpunkte:

Heimat bewahren und attraktiv für die Zukunft stärken, Engagement speziell in den Bereichen Bildung, Umwelt und Vereinsleben

Listenplatz 15

Leanie Fischer

Jahrgang: 1978

Erzieherin

politische Schwerpunkte:

sinnvolle und bedarfsgerechte Weiterentwicklung der Angebotsstruktur für Kinder und deren Familien,Förderung, Bildung von geeigneten und ausreichenden Spiel- und Freizeitangeboten, umweltfreundliche und gesundheitsfördernde Rahmenbedingungen, bezahlbarer Wohnraum für Familien

Listenplatz 16

Torsten Röder-Haunfelder

Jahrgang: 1980

Maschienenbautechniker

politische Schwerpunkte:

Vereinbarkeit von Familie und Beruf „lebe nicht um zu arbeiten – arbeite um zu leben“, bezahlbarer Wohnraum - Wohnen darf kein Luxus sein, Ausbau des ÖPNVs, um eine verbesserte Mobilität für alle zu erreichen - eine klimafreundliche Mobilität benötigt einen sinnvollen und funktionierenden Nahverkehr der für jeden nutzbar ist

Listenplatz 17

Erwin Hochmann

Jahrgang: 1957

Pensionist

politische Schwerpunkte:

Förderung und Unterstützung in der Seniorenarbeit, Weiterentwicklung Schwanstettens als Gemeinde, der man sich auf Grund der sozialen Bedingungen, einer umweltfreundlichen, regionalen und effektiven Nahversorgung und einer guten Anbindung an den ÖPNV heimatlich verbunden fühlt

Listenplatz 18

Roswitha Frisch

Jahrgang: 1950

Rentnerin

politische Schwerpunkte:

Unterstützung von Familien und Seniorinnen, Schaffung und Förderung guter Bedingungen zur Betreuung kranker und behinderter Menschen

Listenplatz 19

Fabian Bauer

Jahrgang: 1992

Bauingenieur

politische Schwerpunkte:

energieeffizienter Wohnungsbau, Schaffen von bezahlbarem Wohnraum für Jung und Alt

Listenplatz 20

Julia Pfann

Jahrgang: 1994

Verwaltungsfachangestellte

politische Schwerpunkte:

Entwicklung unserer Gemeinde mitgestalten, ehrenamtliche Nachwuchsarbeit in den örtlichen Vereinen fördern

Kandidatenliste